Pamela, Martynas & Elze


Pamela Gaizutyte
Pamela Gaizutyte aus Vilnius in Litauen tanzt schon seit sie 5 ist. Sie begann mit traditionellem Volkstanz bevor sie mit 16 ihre Leidenschaft für den Lindy Hop entdeckte. Im Jahr 2009 begann sie im Hoppers Dance Studio in Vilnius zu unterrichten und tanzt und trainiert seither täglich Lindy Hop und Vernacular Jazz. Ihre Kreativität und Musikalität zeigen sich bei jeder Bewegung. Sie liebt das Tanzen und das sieht man. Wenn immer möglich reist sie um die Welt, um ihre Leidenschaft für die Swingtänze mit anderen zu teilen.

Martynas Stonys
Martynas hat die Swingtanzszene in Vilnius aufgebaut. Er liebt den Tanz und unterrichtet mit Leidenschaft. Sein Unterricht ist meist eine Kombination aus Spass und Technik: „Ich will, dass meine Klassen Spass machen. Ich beginne meist mit einfachen Elementen, so dass alle mittanzen können. Dann füge ich anspruchsvollerer Variationen hinzu, damit die Fortgeschrittenen gefordert sind. Mir ist es wichtig, dass Leader und Follows gleich viel Aufmerksamkeit erhalten. Lindy Hop ist ein Partnertanz. Es macht viel mehr Spass, wenn beide Partner tanzen, statt nur zu führen und folgen!“

 

Elzė Višnevskytė
Elzė Višnevskytė stammt aus Vilnius, Litauen. Sie tanzte eine Vielzahl von Tänzen seit sie 6 war; von Renaissance bis zu traditionellen Volkstänzen, bis sie Lindy Hop entdeckte – oder vielleicht war es der Lindy Hop, der sie gefunden hat.
Später verbrachte sie viele Stunden damit, die Welt des Solo-Jazz zu entdecken.
Elzė verbrachte viel Zeit schauspielernd im Theater und bringt diese Erfahrung in ihren Tanz und ihre Improvisation ein. Sie schätzt Kreativität, authentisches Tanzen, Musikalität und Verspieltheit und vermittelt dies ihren Schülern.